Aktuelles
28. Dezember 2018
Wunschbaum-Aktion: Hörgeräte Vehr erfüllt Weihnachtswünsche

Reichlich Geschenke haben sich unter dem Weihnachtsbaum des Geschäfts in der Lingener Mühlentorstraße gesammelt: Große Beteiligung an der Wunschbaum-Aktion von Hörgeräte Vehr für die Kinder der Kinder- und Jugendhilfe des Christophorus-Werkes.


17. Dezember 2018
"Lingen liefert": Christophorus-Werk übernimmt Auslieferungsservice für die Lingener Innenstadt

Einkaufen und entspannt weiterbummeln, ohne schwere Taschen und Tüten: „Lingen liefert“ macht es möglich. Kunden aus Lingen und Umgebung können sich ihre Einkäufe jetzt einfach nach Hause bringen lassen.


14. Dezember 2018
Das Lädchen bietet 20% Rabatt auf alle Weihnachtsartikel

Weihnachtsstoffbeutel und Brotkörbe


14. Dezember 2018
Stadtwerke Lingen spenden 3000 Euro für LinaS

Das Christophorus-Werk Lingen freut sich über eine großzügige Spende der Stadtwerke Lingen.


12. Dezember 2018
Terminankündigung: FED-Elternstammtisch

Der nächste FED-Elternstammtisch findet am 25. Juni 2019 um 19 Uhr in der Alten Posthalterei in Lingen statt. Wie immer besteht Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch.


Startseite > Aktuelles > Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Aktuelles

Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Dabei werden Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen gesammelt, verkauft und recycelt. Der Erlös geht an den Verein „Deckel drauf e.V.“, der sich für Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) engagiert. 500 Plastikdeckel ergeben die Kosten für eine Impfdosis.

BBW-Azubis übernehmen Annahme und Konfektionierung

Im Christophorus-Werk Lingen(CWL) übernehmen die Auszubildenden im Berufsfeld Lagerfachwirtschaft des Berufsbildungswerkes die Annahme, die Konfektionierung und die Vorbereitung für den Versand der gesammelten Deckel von den verschiedenen Sammelstellen in Lingen. Eine davon ist der Kramerladen auf dem Gelände des CWL. Die Deckel werden dabei zu 200kg schweren Big Packs verpackt. Geschäftsführer Georg Kruse betonte: „Dies ist ein weiteres Projekt der guten Zusammenarbeit zwischen den Rotariern und uns.“

Schulen sind große Sammelstellen

Rotarier Uwe Vollmer hatte in Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsclub Rotaract Lingen-Meppen die deutschlandweite Aktion auch nach Lingen und Umgebung geholt. Er erläuterte: „Beispielsweise unterstützen die Rotaracter mit Hands-on-Aktionen in Supermärkten. Verschiedene große Sammelstellen an Schulen werden vorbildlich von den Schülervertretungen organisiert.“ Rotary-Präsident Bernd Wehming dankte allen für die Unterstützung des Vereins „Deckel drauf e.V.“ (www.deckel-drauf-ev.de ). Sein Dank gilt auch Rotarier Bruno Bode, der ab sofort die gesamte Koordination der Sammelaktion, der Weiterversendung der Big Packs und „die Umwandlung in Polio-Impfungen“ übernimmt. Interessierte, die ebenfalls die Aktion unterstützen möchten oder einfach Fragen zum Projekt haben, können sich per Mail (lingen-ems@rotary.de) bei Bruno Bode informieren.