Aktuelles
16. September 2021
„Political Slam“ zur Bundestagswahl im Christophorus-Werk


14. September 2021
„Mehr als ein Job“ – Neue Kampagne der BAG WfbM informiert über die Leistung der Werkstätten

Die Kampagne „Mehr als ein Job“ der BAG WfbM informiert über die Leistung der Werkstätten und soll damit die öffentliche Perspektive auf Werkstätten positiv verändern. Werkstätten für Menschen mit Behinderung stehen in der Kritik und teilweise wird die Werkstattleistung eindimensional und verkürzt in der Öffentlichkeit dargestellt. Dies wird den Werkstätten und vor allem der Leistung der 320.000 Menschen mit Behinderungen, die in Werkstätten beschäftigt sind, nicht gerecht.


31. August 2021
„Anders sein“ als Diagnose: Junge Autisten im Beruf erfolgreich

Junge Menschen mit Autismus berichten über ihren Weg ins Berufsleben.


30. August 2021
Motorsägenkurs: Grundlehrgang zum Umgang mit der Motorsäge

Die BES•SER GmbH bietet einen Grundlehrgang „Motorsäge“ für Privatpersonen an. Angesprochen sind nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Christophorus-Werkes Lingen e.


23. August 2021
Kommunalwahlen 2021 – Informationen in Leichter Sprache

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) Landesverband Niedersachsen hat gemeinsam mit weiteren Partnern eine Broschüre mit Informationen zur Kommunalwahl 2021 in Leichter Sprache herausgegeben.


Startseite > Aktuelles > Autisten als Mitarbeitende

Aktuelles

Autisten als Mitarbeitende

„Autisten als Mitarbeitende – Chance und Herausforderung für Unternehmen“ – zu diesem Thema lädt das Christophorus-Werk am 24. Juni 2021 zu einem Fachtag im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen ein.

Zuverlässigkeit, Loyalität und Präzision – Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) verfügen über viele Eigenschaften, die bei Arbeitgebern gefragt sind. Durch herausragendes logisches Denken und höchste Konzentrations- und Analysefähigkeit können sie die Anforderungen vieler Berufsfelder optimal erfüllen. Doch, da viele Arbeitgeber nicht ausreichend informiert sind, beschäftigen weiterhin nur wenige Unternehmen Menschen mit Autismus.

Fachtag Autismus klärt auf

Auf welche Besonderheiten müssen sich Unternehmen einstellen? Welche Rahmenbedingungen braucht ein Mensch mit Autismus, um sein Potenzial abrufen zu können? Im direkten Dialog mit Wirtschaft, Betroffenen und Unterstützern sollen diese und weitere Fragen geklärt werden. Der Fachtag klärt darüber auf, was Autismus ausmacht und zeigt Hilfen für Unternehmen als auch Betroffene auf. Best Practice-Beispiele zeigen, dass junge Menschen mit ASS bei entsprechender fachlicher Begleitung einen großen Mehrwert für das Unternehmen darstellen können.

Der Fachtag richtet sich an Unternehmen, Betroffene und Angehörige sowie alle (Fach-)Interessierten. Der Fachtag findet als Hybrid-Veranstaltung statt; eine Teilnahme ist vor Ort sowie online möglich.

Kooperation dreier Berufsbildungswerke

Der Fachtag ist eine Zusammenarbeit der drei Berufsbildungswerke Abensberg, Timmendorfer Strand und Lingen. Gemeinsam haben diese das Forschungsprojekt „AUT-1a“ ins Leben gerufen. Ziel dessen ist die nachhaltige Beschäftigung junger Menschen mit Autismus auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt unter besonderer Berücksichtigung der Unternehmensperspektive.

Eine Anmeldung ist bis zum 18. Juni 2021 möglich (bitte per E-Mail an hanna.schleper@christophorus-werk.de); der Teilnahmebeitrag beträgt 30 bzw. 50 Euro.

Weitere Informationen unter autismus1a.de/veranstaltungen und im Flyer (unten zum Download).


Weitere Fachtage finden statt

  • am 10. Juni 2021 im Berufsbildungswerk am Timmendorfer Strand in Bugenhagen
  • am 28. September 2021 im B.B.W. St. Franziskus in Abensberg

Mehr Informationen
Flyer Fachtag Autismus Lingen 2021
(2 MB)