Aktuelles
18. September 2018
Ehrung für 40 Jahre Berufstreue

Landwirtschaftskammer ehrt Ausbilder des Berufsbildungswerkes


18. September 2018
4. Faires Frühstück mit brisantem Diskussionsthema

Das Christophorus-Werk unterstützte die Veranstaltung wieder tatkräftig in Service und Catering.


06. September 2018
Kiwanis-Club lädt zum Charity-Konzert ein

Der Kiwanis-Club Lingen/Meppen lädt am 18. November zum Charity-Konzert ins Christophorus-Werk Lingen ein.


06. September 2018
Werkstattgespräch mit Sozialministerin Carola Reimann

Bei einer gemeinsame Kunstaktion sprachen Vertreter der Caritas Behindertenhilfe und die Ministerin über eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung.


05. September 2018
Pflegekurs für mehr Flexibilität bei der Jobsuche

Auch in diesem Jahr absolvierten mehrere Azubis aus dem Berufsbildungswerk Lingen einen Zusatzpflegekurs - mit Erfolg.


Startseite > Aktuelles > BBW-Teilnehmende auf dem Katholikentag

Aktuelles

BBW-Teilnehmende auf dem Katholikentag

Es ist schon zu einer kleinen Tradition geworden, sich zu den Kirchen- und Katholikentagen in unserer Republik auf den Weg zu machen. Und jedes Mal hat es sich gelohnt. Neben einer Vielzahl von Angeboten wie Groß-Veranstaltungen, Workshops, Kabarett, Diskussionsrunden und musikalische „Leckerbissen“ war der Besuch für alle ein beeindruckendes Erlebnis. Die Gruppe traf übrigens auf die CWL-Band „Shit Happens“ und es war den Teilnehmenden eine Ehre, an ihrem Konzert teilnehmen zu können. Ein besonderer Höhepunkt war u. a. die Teilnahme an einer Diskussionsveranstaltung zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Vatikankardinal Tuskon. Nach der Veranstaltung blieb der Kardinal noch in der Halle und war sogar bereit, sich mit der Gruppe zu unterhalten und mit ihr fotografieren zu lassen. Die Übernachtungen fanden wieder wie gewohnt in Schulklassen statt – eine Herausforderung für alle. Doch das hat die Atmosphäre und die Stimmung in keiner Weise beeinträchtigt. Der herzliche Dank der Gruppe geht an Josefa Ripperda und Heike Timmer, die wieder bereit waren, diese Fahrt zu unterstützen und zu begleiten.