Aktuelles
16. Januar 2023
Christophorus-Werk Lingen e.V. startet mit neuer Maßnahme „Pflege, Begleitung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarfen“

Bereits in den vergangenen Jahren führte das Christophorus- Werk Lingen erfolgreich Qualifizierungs


16. Januar 2023
Azubis unterstützen Azubis

Auszubildende der apetito AG sammeln Spenden für das Berufsbildungswerk Lingen


22. Dezember 2022
Weihnachtszeit im Internat

Es beginnt die Jahreszeit, in der die Tage kürzer und die Nächte kälter werden.


15. Dezember 2022
Jahrgangsbester im Bereich Lagerlogistik

Florian Pfeifer aus dem Berufsbildungswerk des Christophorus-Werkes schließt Ausbildung zur Fachkraft im Bereich Lagerlogistik mit Bestnote ab


14. Dezember 2022
Gebärdenchor freut sich auf seinen ersten großen Auftritt

Die Vorfreude bei den Teilnehmenden des ersten Gebärdenchors des Christophorus-Werkes steigt. Fleißig üben Sie ihre Bewegungen ein, denn am Freitag, den 16 Dezember ist Premiere.


Startseite > Aktuelles > Gebärdenchor freut sich auf seinen ersten großen Auftritt

Aktuelles

Gebärdenchor freut sich auf seinen ersten großen Auftritt

Die Vorfreude bei den Teilnehmenden des ersten Gebärdenchors des Christophorus-Werkes steigt. Fleißig üben Sie ihre Bewegungen ein, denn am Freitag, den 16 Dezember ist Premiere. Das Benefizkonzert beginnt um 18 Uhr in der St. Josef-Kirche im Lingener Stadtteil Laxten.

Insgesamt 15 Personen, darunter Schülerinnen und Schüler der Mosaik-Schule, sowie Mitarbeitende u.a. aus der Tagesbildungsstätte, Frühförderung, Wohnbereich und der Geschäftsführung werden zu „Kling Glöckchen“ und Co gebärden. Dirigiert wird der Gebärdenchor von Helge Sonnenberg, Projektleiter Gelingende Kommunikation.

Neben dem Gebärdenchor steht auch der Mitmach-Chor der VHS unter Federführung des Musikpädagogen Peter Alexander Herwig auf der Bühne. Gemeinsam veranstalten sie einen inklusiven musikalischen Abend, bei dem so gut wie jeder auf seine Kosten kommt. Begleitet werden die Chöre von Linda Moeken am Klavier.

Anlass ist das 20-jährige Jubiläum der Deutschen Gebärdensprache. Mit dem Benefizkonzert möchten die Veranstalter auf das Thema aufmerksam machen und Spenden sammeln für gehörlose ukrainische Flüchtlinge.