Aktuelles
16. November 2017
Jahresbericht und neue Blitzlicht-Ausgabe online

Unser Jahresbericht 2016 und die Blitzlicht-Ausgabe 2017 II sind online. Den Jahresbericht können Sie sich als Text- und Hörversion anzeigen bzw. vorlesen lassen.


16. November 2017
Förderverein der Mosaik-Schule veranstaltet großen Adventsflohmarkt

Erlös kommt der Mosaik-Schule zugute.


15. November 2017
Klasse der BBS Lingen Wirtschaft besucht Werkstatt

Schülerinnen und Schüler befassten sich vorab umfangreich mit dem Thema Inklusion in Politik und Wirtschaft


15. November 2017
Jubilars-Ehrung in der WfbM

Beschäftigte erhielten Urkunde und Präsente


06. November 2017
"Shit Happens" gewinnt Santana-Gitarre

Band gewinnt mit ihrem Video den Wettbewerb von jpc und damit das begehrte Instrument


Startseite > Aktuelles > Team der WfbM Lingen gewinnt den RAG-Fußballcup

Aktuelles

Team der WfbM Lingen gewinnt den RAG-Fußballcup

 

Am 24. August 2017 wurde zum 9. Mal der RAG-CuP im Fußball der Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) ausgespielt. Auf dem Sportgelände des Vereins Blau-Weiß Papenburg ermittelten elf Mannschaften in zwei Leistungsgruppen die Sieger.

Auch ein Team des Christophorus-Werkes Lingen e. V. war dabei, bestehend aus Beschäftigten der WfbM und erstmals durch drei Schüler der Mosaik-Schule unterstützt. In der Gruppe 1 setzte sich die Mannschaft der WfbM Lingen in fünf Spielen mit neun Punkten vor den WfbM Vechta und Papenburg durch: Das Team startete mit einem 2:0-Sieg in das Tunier, spielte die nächsten beiden Spiele gegen den Vorjahressieger Vechta und gegen Meppen unentschieden und war im 4. Spiel dann mit 1:0 gegen Papenburg erfolgreich. So reichte im abschließenden Spiel gegen Altenoythe ein "Unentschieden", um das Tunier zugewinnen und den begehrten Wanderpokal nach Lingen zu bringen.

 

In ihrer Freizeit spielen die Teilnehmer in den Vereinen Eintracht Schepsdorf, Olympia Laxten, ASV Altenlingen und FC Schapen. In dieser Besetzung, trainiert  und betreut von Volker Geerdes und Bernd Schulze, nimmt sie nur am RAG-CuP teil.

Das Christophorus-Werk gratuliert Spielern und Trainern zu diesem Erfolg!