Aktuelles
16. November 2017
Jahresbericht und neue Blitzlicht-Ausgabe online

Unser Jahresbericht 2016 und die Blitzlicht-Ausgabe 2017 II sind online. Den Jahresbericht können Sie sich als Text- und Hörversion anzeigen bzw. vorlesen lassen.


16. November 2017
Förderverein der Mosaik-Schule veranstaltet großen Adventsflohmarkt

Erlös kommt der Mosaik-Schule zugute.


15. November 2017
Klasse der BBS Lingen Wirtschaft besucht Werkstatt

Schülerinnen und Schüler befassten sich vorab umfangreich mit dem Thema Inklusion in Politik und Wirtschaft


15. November 2017
Jubilars-Ehrung in der WfbM

Beschäftigte erhielten Urkunde und Präsente


06. November 2017
"Shit Happens" gewinnt Santana-Gitarre

Band gewinnt mit ihrem Video den Wettbewerb von jpc und damit das begehrte Instrument


Startseite > Aktuelles > Temporeicher Pokalkampf beim Inklusiven Fußballturnier

Aktuelles

Temporeicher Pokalkampf beim Inklusiven Fußballturnier

Der Wanderpokal des Inklusiven Fußballturniers bleibt in Lingen – trotz der eigens aus Osnabrück angereisten Mannschaft der Firma Hellmann Worldwide Logistics. Diese spielten am 11.8. auf dem Sportplatz des Berufsbildungswerkes in der Gruppe A gegen die Mannschaften der Kampmann GmbH, der CWL Azubis, vom Bauunternehmen Hofschröer und der Firma Rosen Technology. In der Gruppe B trafen die Teams von Getränke Essmann, Erwin Müller GmbH (Emco), GaLaBau Emsland, CWL Mix und Arton Krasniqi Malermeister aufeinander.

Auch der später einsetzende Regen drosselte das Tempo auf dem Feld nicht: Mit Ehrgeiz und im Modus jeder gegen jeden kämpften die Spielerinnen und Spieler um den begehrten Wanderpokal, den am Schluss die Mannschaft der Firma Rosen aus den Händen von Klaus van Kampen in Empfang nehmen durfte.

Zwischen den Spielen stärkten sich die Fußballerinnen und Fußballer mit Tee, Kaffee und Kuchen. Um in Form zu bleiben, konnten die Teams beim Torwandschießen ihr Geschick beweisen. Nach der Siegerehrung gab es Deftiges am Imbisswagen von BES•SER genießen. Das Organisationsteam um Andreas Schmidt, Markus Grönniger (beide Mitarbeiter von Arbeit nach Maß) und Jörg Lögers (Mitarbeiter im Internat des Berufsbildungswerkes) dankte den Spielerinnen und Spielern für ihren sportlichen Einsatz, ebenso den mithelfenden Kolleginnen und Kollegen.

„Das inklusive Fußballturnier ist mehr als ‚nur‘ Sport und Kampf um den Pokal“, sagt Andreas Schmidt. „Es ist ein Ereignis, um lange bestehende oder neue Kontakte zu kooperierenden Unternehmen zu pflegen, zum Klönen und zum Mitfiebern. Manchmal sehen wir ehemalige Azubis in der ein oder anderen Betriebssportmannschaft wieder. Das ist dann natürlich ein tolles Wiedersehen.“

Das Christophorus-Werk war gleich mit zwei Teams vertreten, die am Ende in jeder Gruppe den vierten Platz errangen: Im Team der CWL Azubis spielten Auszubildende des Berufsbildungswerkes. Die CWL Mix-Mannschaft besteht aus Mitarbeitenden und Klienten des Christophorus-Werkes.

Tabellenübersicht:

Gruppe A:

1. Rosen Technology and Research Center GmbH

2. Bauunternehmung Hofschröer GmbH 6 Co. KG

3. Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG

4. CWL Azubis

5. Kampmann GmbH

 

Gruppe B:

1. Getränke Essmann KG

2. Erwin Müller GmbH (Emco) und Arton Krasniqi Malermeister GmbH

4. CWL Mix

5. GaLaBau Emsland GmbH

Bildergalerie

Team Emco gegen Team Essmann

Team GaLaBau Emsland GmbH

CWL-Mix-Mannschaft

Team Arton Krasniqi gegen Emco

Erstmals dabei: Das Team von Hellmann Worldwide Logistics

Team Kampmann

CWL-Azubis

Team Rosen gegen Hofschröer