Aktuelles
27. März 2019
Pressemitteilung des Wirtschaftsverbands Emsland e. V.: Wirtschaft trifft Talente – 46 EmslandStipendien für mehr als nur gute Noten

Bereits zum fünften Mal hat der Wirtschaftsverband Emsland e.V. talentierte Studierende der Hochschule Osnabrück (Campus Lingen) mit dem EmslandStipendium ausgezeichnet. Insgesamt 32 Mitgliedsunternehmen und weitere Partner des Verbandes setzen sich mit bis zu drei Stipendien pro Stifter für die Förderung der jungen Nachwuchskräfte ein. In diesem Jahr erhalten 46 Studierende die Auszeichnung für besonderes soziales Engagement und vorbildliche Studienleistungen.


13. Februar 2019
Projekt „Gelingende Kommunikation“ gestartet

Süd-West-Niedersachsen auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft – Christophorus-Werk Lingen als kompetenter Ansprechpartner für gelingende Kommunikation


11. Februar 2019
POL-EL: Lingen - Neues Gewalt-Präventionsprojekt vorgestellt

Gemeinsam mit Vertretern des Lingener Präventionsrates, der Beratungsstelle LOGO, des SKM, des Jugendschutzes und der Lingener Polizei stellte Christoph Rickels am vergangenen Mittwoch Abend das Gewaltpräventions-Projekt „First Togetherness“ in den Räumen des Christophorus-Werkes vor.


28. Dezember 2018
Wunschbaum-Aktion: Hörgeräte Vehr erfüllt Weihnachtswünsche

Reichlich Geschenke haben sich unter dem Weihnachtsbaum des Geschäfts in der Lingener Mühlentorstraße gesammelt: Große Beteiligung an der Wunschbaum-Aktion von Hörgeräte Vehr für die Kinder der Kinder- und Jugendhilfe des Christophorus-Werkes.


17. Dezember 2018
"Lingen liefert": Christophorus-Werk übernimmt Auslieferungsservice für die Lingener Innenstadt

Einkaufen und entspannt weiterbummeln, ohne schwere Taschen und Tüten: „Lingen liefert“ macht es möglich. Kunden aus Lingen und Umgebung können sich ihre Einkäufe jetzt einfach nach Hause bringen lassen.


Startseite > Aktuelles > Unternehmertreff in Lingen-Laxten

Aktuelles

Unternehmertreff in Lingen-Laxten

Im Christophorus-Werk Lingen e. V. trafen sich am 27. März Unternehmerinnen und Unternehmer zum „Treffpunkt Wirtschaft“. Wie die Stadt Lingen in einer Pressemitteilung erklärte, begrüßten Oberbürgermeister Dieter Krone und Christophorus-Werk-Geschäftsführer Georg Kruse rund 30 Betriebsinhabende. Thema des Treffens war u. a. die Entwicklung des Ortsteils Laxtens. Die Anwesenden diskutierten Aspekte wie die Fachkräftegewinnung, Förderungsmöglichkeiten sowie die Digitalisierung der Wirtschaft, heißt es weiter in der Erklärung. Im Ortsteil und in der Stadt selbst ist das Christophorus-Werk eines der größten Arbeitgeber für mehr als 850 Mitarbeitende.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Lingen und Ortsbürgermeister Manfred Schonhoff beantworteten die Fragen ihrer Gäste in der anschließenden Runde.

Noch vor den Sommerferien soll es einen weiteren „Treffpunkt Wirtschaft Laxten“ geben – dann für die Unternehmen im nördlichen Industriegebiet Lingens sowie für die Betriebe im Gebiet „Am Sender“.

Bildunterschrift: V. li.: Dietmar Lager und Sandra Prekel von der Wirtschaftsförderung der Stadt Lingen, Oberbürgermeister Dieter Krone, Ortsbürgermeister Manfred Schonhoff, Georg Kruse (Geschäftsführer des Christophorus-Werkes).

Foto: Stadt Lingen