• Schleifenwerkstatt
  • Berufsvorbereitung und Ausbildung
  • Frühförderung
  • Entwicklungsberatung
Aktuelles
04. Dezember 2018
Verkaufsaktion im Modehaus Mensing

Am Samstag, den 8. Dezember, findet von 10-18 Uhr im Lingener Modehaus Mensing wieder eine Verkaufsaktion der Mosaik-Schule statt.


27. November 2018
Reha-Fachtag: Junge Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Blick

Fachvorträge, Interviews, Führungen und Diskussionen beleuchteten das Thema aus verschiedenen Perspektiven.


26. November 2018
Klangzauber beim Charity-Konzert im Christophorus-Werk

Ihr ganzes Können zeigte Ekaterina Litvinseva am18. November beim Kiwanis Chrity-Konzert im Christophorus-Werk Lingen e. V.


26. November 2018
Einladung zum Adventssingen

Förderverein der Mosaik-Schule Lingen e. V. lädt zum Adventssingen für den guten Zweck ein.


21. November 2018
Schulung soll mehr Schutz vor Gewalt bieten

Mehrere Einrichtungen haben insgesamt 24 Deeskalationstrainer ausgebildet.


Startseite > Aktuelles

Aktuelles

Der nächste FED-Elternstammtisch findet am 25. Juni 2019 um 19 Uhr in der Alten Posthalterei in Lingen statt. Wie immer besteht Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch. Wir laden herzlich dazu ein.

Der Fertigungsleiter der Firma Rosen, Jörg Uhländer überreicht einen Kuchen in Form eines riesigen Schraubenschlüssels an die Geschäftsführer des Christophorus-Werkes Lingen e.V., Georg Kruse und Stefan Kerk.

Mit Kuchen im Gepäck kamen am gestrigen Montag der Fertigungsleiter der Firma Rosen in Lingen, Jörg Uhländer, sowie der Projektleiter zur Organisationsverbesserung, Tim Harink, ins Christophorus-Werk. Den Kuchen in Form eines riesigen Schraubenschlüssels übergaben sie den Geschäftsführern Georg Kruse und Stefan Kerk symbolisch für eine Spende in Höhe von 3000 Euro.

Die Spendensumme ergab sich aus einer Aktion im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zur Vermeidung von Verschwendung der Firma Rosen. Mitarbeiter in den Fertigungshallen sortierten überschüssiges und nicht genutztes Werkzeug aus. Dieses wurde dann an die Belegschaft verkauft.

Die Werkzeuge wurden in „Wundertüten“ angeboten, dessen Inhalt für die Käufer eine Überraschung war. Trotzdem stieß das Projekt auf große Resonanz in der Belegschaft. Uhländer und Harink freuten sich über viel Herzblut der Mitarbeiter auch bei der Unterstützung in der Organisation der Spendenaktion.

Die Geschäftsführer Georg Kruse und Stefan Kerk freuen sich sehr über den Erlös. Das Geld solle in den Mobilitäts-Fond fließen, so Kruse. Mit diesem Fond hilft das Christophorus-Werk Auszubildenden im Berufsbildungswerk (BBW) und Beschäftigten in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) mobiler zu werden. „Jugendliche beispielsweise können besser in den Arbeitsmarkt integriert werden, wenn sie einen Führerschein haben. Dieser wird jedoch nicht durch die Kostenträger finanziert. Mit dem Fond können wir hier unterstützen. “

Georg Kruse und Stefan Kerk bedankten sich herzlich für die großzügige Spende. Nach regem Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinsichtlich aktueller Entwicklungen und Herausforderungen auf beiden Seiten war man sich einig: Es ist wichtig und gut, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.